SOPPEXCCA IN JINOTEGA

Viel mehr als eine Kaffeebohne

Saarbrücken unterhält eine direkte Partnerschaft mit der Kaffee-Kooperative SOPPEXCCA, die den fairen Kaffee der Stadt sowie einen Teil des Regionalkaffees "Saarbonne" beliefert.

15 Kooperativen haben sich zu einem Kollektiv mit dem Namen SOPPEXXCA zusammengeschlossen. Als erste Aufgabe gilt, die kleinen Erzeuger-Mitglieder in den Bereichen Produktion und Vertrieb zu stärken; ihr großes Glück ist, dass 75% ihrer Kaffee-Produktion über die Fair-Handelskette verkauft wird. Darüber hinaus übernimmt SOPPEXXCA eine beachtliche soziale Rolle im Gemeindeleben der Kooperativen.

Fátima Ismael, von Beruf Agraringenieurin, hat lange Jahre in der Kaffeewirtschaft und in Frauenfragen gearbeitet, und so tritt sie als Geschäftsführerin entschieden für Frauenrechte ein. Eine Bedingung, unter der ein kleiner Kaffeebauer Mitglied werden konnte, war nicht nur, dass er als kleiner Erzeuger weniger als 10 Manzanas besaß (1 manzana = 0,7 ha), sondern dass seine Frau sowohl Mitbesitzerin des Landes als auch der Ernte wurde. Dieser Eigentumsteilung musste eine ganze Reihe von Aufklärungsseminaren in den Familien vorausgehen, wo Frauen lernten, Bankgeschäfte zu tätigen, sich mit Buchführung zu beschäftigen, sich für Produktpreise und Marktgesetze zu interessieren usw., ein langer und nicht abgeschlossener Prozess für Frauen wie für Männer.

Mit der sozialen Fairtrade Prämie hat SOPPEXCCA drei Apotheken aufgebaut, wo die Mitglieder, aber auch andere Leute aus den Dörfern günstig Medikamente kaufen können. Alle Kinder der Mitglieder gehen zur Schule, während viele Eltern noch Analphabeten sind. SOPPEXXCA hat drei Grundschulen mitfinanziert, fördert einige Stipendiaten im Sekundarbereich, und stellt für alle Mitgliedskinder Schulbücher und Schuluniformen – die sind Pflicht – kostenlos zur Verfügung.

Mit dem Pilotprojekt "Muchachitos del Café" beabsichtigt SOPPEXXCA, die heranwachsende Generation vom Lande vorzubereiten auf einen verantwortungsvollen Zugang zu Übernahme sozialer, kultureller und umweltpolitischer Aufgaben.