Wir über uns

Der Diriamba-Verein,e.V. wurde 1984 gegründet. In Nicaragua herrschte bis 1979 eine blutige Diktatur unter Somoza. 1979 gelang es der FSLN (Frente Sandinista por la Liberación Nacional) sich mit Unterstützung breiter Teile der Bevölkerung von diesem Diktator zu befreien. Die neue sandinistische Regierung setzt eine umfassende Alphabethisierung in Gange, Schulbesuch und medizinische Versorgung werden kostenlos.

1983 begannen die Contras, von den USA bezahlte Söldner, gegen das nicaraguanische Volk zu kämpfen. Um dieses kleine Land zu unterstützen, bildeten sich in vielen europäischen Städten Unterstützungsgruppen, auch in Saarbrücken. Daraufhin wurde auf Initiative von Peter Gillo der Diriamba-Verein, damals noch Verein zur Förderung einer Städtepartnerschaft Saarbrücken-Diriamba, ins Leben gerufen.

n den Jahren bis 1990 halfen viele Vereinsmitglieder in Nicaragua bei sozialen Aufbauprojekten und auch der Kaffeeernte mit.
Nach den ersten demokratischen Wahlen in Nicaragua gründete sich 1990 in Diriamba unsere Partnerorganisation ADECA.
Seitdem übermittelt uns ADECA Projektideen für die wir finanzielle Unterstützung suchen und bereitstellen. So helfen wir den Menschen in Diriamba und Umgebung einen selbstbestimmten Weg aus Ungerechtigkeit, Armut und Abhängigkeit zu finden. Nachdem wir in den ersten Jahren eher kleinere Projekte realisierten, unterstützen wir seit 2000 auch große Projekte.

Info-Flyer über Diriamba-Verein e.V.
flyer_diriambaverein.pdf